Unsere Yogaangebote im Studio 108

Yoga Angebote & Preise

Yoga im Studio 108 in Pankow

Viele Angebote für viele Bedürfnisse...

Du hast Lust auf Yoga? Bei uns hast du die Möglichkeit, als absoluter Neuling einzusteigen. Und wenn du bereits Erfahrung hast, kannst du deine Praxis in unserem Yogastudio in Berlin Pankow vertiefen. Wir freuen uns, dich auf deinem Yogaweg zu begleiten.

Wir unterrrichten ein zeitgemäßes Hatha Yoga mit dem Ziel, deinen Körper zu kräftigen und den Geist zu entspannen. Die achtsame und gelenkschonende Ausrichtung in der Übungspraxis führt dich zu einem guten Körpergefühl und mehr Stabilität und Kraft.

Die sanfte Verbindung zwischen Atem und Bewegung lässt deinen bewegten Geist zur Ruhe kommen, so dass du auch im Alltag belastbarer wirst. 

Yoga kann dir helfen beweglicher und kraftvoller zu werden, dein Zuviel an Anspannung zu lösen und mehr Gelassenheit zu entwickeln. Du lernst dich selbst mehr zu spüren und die Signale deines Körpers zu lesen. So weißt du mit der Zeit was dir gut tut und wie du in deine Selbstfürsorge findest. Jede Stunde schließt mit einer Endentspannung (Savasana) ab.

Preise im Studio 108

Im Studio 108 legen wir großen Wert auf Individualität und Qualität. Die Klassengröße ist auf 10 Teilnehmer limitiert. Damit können wir gewährleisten, dass du mit deinen Bedürfnissen gesehen wirst. Ob als Yoga Einsteiger*In oder Fortgeschrittene findest du den für dich besten Weg, deine Yoga Praxis zu entwickeln und zu vertiefen. Wir möchten dich gerne begleiten und freuen uns auf dich.

Drop in Klasse 75 – 90 min: 16 €

5er Karte 75 – 90 min: 75 €  (4 Monate gültig)

10er Karte 75 – 90 min:  145 € (6 Monate gültig)

10er FlexCard 75 – 90 min: 150 € (gültig für 7 Monate und alle Klassen im Studio ) 

Privatstunde 60 min/ 90 min:  65 € / 85 €

Du kannst vor Ort mit Bargeld, per Überweisung oder im Studio mit EC Karte bezahlen (ab September)

Unsere Yoga-Angebote – finde dein Format!

Yoga in kleinen Schritten für Neulinge und Neugierige.

Dieses Format eignet sich für Einsteiger und wird von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst!

Der Kurs bildet das Fundament für deine spätere Yogapraxis. Du übst im geschützten Rahmen über 10 Wochen in einer geschlossenen Gruppe Yoga und lernst die wichtigsten Grundlagen, fühlst dich sicher und kannst im Anschluss in alle offenen Stunden gehen, um weitere Aspekte zu vertiefen.

Bestandteile der körperlichen Übungspraxis (Asanas) werden genauso vermittelt wie die Fähigkeit, den Geist zu entspannen. Erste Erfahrungen mit dem Atem (Pranayama) schließen den Übungszyklus nach 10 Wochen ab.

Lehrerin: Judith

Stefanies Stunden sind achtsam und geben Sicherheit im Umgang mit der Yogapraxis. Der Aufbau von Kraft und Beweglichkeit bietet sowohl Einsteiger*innen als auch Fortgeschrittenen eine solide Basis, Körper und Geist aufeinander einzustimmen.

Durch ihre fundierten Kenntnisse der menschlichen Anatomie, sind ihre Anleitungen präzise und klar. Philosophische Aspekte werden spielerisch und leicht mit in den Unterricht eingebracht. Das breite Wissen rund um Yoga wird vertieft und kann weiter wachsen.

Lehrerin: Stefanie

Dieses Format bietet dir ein breites Spektrum an klassischen Asanas (Körperübungen) Pranayama (Atemübungen) und Meditation. Die Praxis richtet sich an alle, die bereits die Grundlagen kennen und gerne vertiefen wollen. Jede Stunde hat einen neuen Focus, um die Vielfalt des Yogas zu präsentieren.

Präzise, achtsam und kraftvoll wirst du durch die Übungspraxis geführt.

Yin Yoga wirkt wie ein Nerventonikum und eine innere Ölung und führt Körper und Geist zusammen. Aus der Hektik des Alltags tauchst du in die Erfahrung der Beobachtung und lernst, die Kontrolle nach und nach abzugeben.

Ohne muskuläre Anspannung übst du das längere Verweilen in den Stellungen meist im Sitzen oder im Liegen. Dein Körper wird mit der Zeit beweglicher. Finde Einblicke in dein gedankliches, emotionales und physisches inneres Klima und beobachte ohne zu werten. Aus dieser wertfreien Betrachtung heraus, findest du Abstand zum Alltag.

Dieser Abstand sorgt für Stressreduktion, einen besseren Schlaf und ein gesundes Selbstwertgefühl. Jede Übungspraxis schließt mit einer geführten Meditation ab.

Dieses Format eignet sich für alle Level und benötigt keine Vorkenntnisse. Bitte bringe dir warme Kleidung mit!

Lehrerin: Judith

Hier lernst du alte Bewegungsmuster abzulegen und dir gesunde anzueignen.
Yoga für den Rücken gibt dir Kraft, aber auch die Fähigkeit, Spannungen abzubauen, um dem Alltag etwas gelassener zu begegnen.

Für alle, die vor allem den körperlichen Aspekt der Yogapraxis vertiefen wollen, sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Lehrerin: Sarah

Die Schwangerschaft ist eine Zeit großer Veränderungen. Yoga unterstützt und begleitet dich während deiner gesamten Schwangerschaft. Du kannst direkt mit Beginn der Schwangerschaft starten, bis zur Geburt. Atem- und Kräftigungsübungen stärken das Vertrauen in den eigenen Körper und bereiten so gezielt auf die Geburt vor.

Yoga hilft dir, dich mental und körperlich darauf einzustellen und kann bei Schwangerschaftsbeschwerden vorbeugend oder lindernd wirken. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Lehrerin: Yvonne

Therapeutisches Yoga verhilft dir zu mehr innerer Ruhe und Gelassenheit. Dadurch kannst du auch dem Alltag entspannter begegnen. Darüber hinaus lernst du dich und deinen Körper besser kennen. Denn im Vordergrund dieses Kurses stehst du, dein Körper und dein Wohlbefinden.

Die Übungen im therapeutischen Yoga passen sich deinem Körper und seinen Möglichkeiten an, nicht umgekehrt. Du eintscheidest über Tempo und Intensität der Übungen. Dazu gehören achtsam-dynamische Bewegungsabläufe, die du mit deinem Atem koodinierst ebenso, wie ruhige Dehn- und Atemübungen.

Du stärkst deinen gesamten Körper, dein äußeres und dein inneres Gleichgewicht.

Zwischendurch hast du immer wieder die Möglichkeit wahrzunehmen, wie sich die Übung auf dich und deinen Körper ausgewirkt hat. Eine Entspannungsübung mit anschließender Meditation bilden den Abschluss jeder Stunde.

Lehrer: Emel

Lasse deine Woche hinter dir und fließe in den Freitag Abend. Nutze dein Yoga, um Spannungen zu lösen, tief  durchzuatmen und den inneren Halt in dir zu stärken.